Am 18.11. war Weltantibiotikatag. Die Erforschung von Homöopathika als Alternative zu Antibiotika braucht deine und Ihre Unterstützung – die wir gerne mit attraktiven Prämien belohnen!

 

Homöopathieforschung mit CampaceFORTSETZUNG: „Our Health – Our Research“: In unserem letzten Newsletter haben wir die Forschungsinitiative „Campace“ vorgestellt. Forschung kostet Geld. Wer Gregor Kindelmann und sein Team finanziell unterstützt, wird von punctum saliens und anderen Sponsoren mit Gutscheinen belohnt.
Lassen wir nun Gregor Kindelmann selbst zu Wort kommen:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchte ich euch auf eine Crowdfunding-Aktion der neuen Forschungsinitiative Campace Research aufmerksam machen und euch zur Unterstützung ermuntern.
Wie ihr alle wisst, bedarf es dringend weiterer Forschung in Bezug auf die Homöopathie. Zum einen natürlich, um mehr über mögliche Wirkmechanismen herauszufinden. Wichtiger aber noch ist es zu klären, in welchen Bereichen die Homöopathie eine sinnvolle Alternative zu anderen, nebenwirkungsreichen, nicht kurativen oder einfach nur sehr teuren Therapien sein kann. Außerdem gibt es in der Gesundheitsversorgung Felder, in denen ein grundsätzliches Umdenken dringend erforderlich ist, so wie z.B. bei der Behandlung von Infektionserkrankungen: Durch eine zu häufige Gabe von Antibiotika entwickeln sich vermehrt Resistenzen und Störungen des Mikrobioms. Welche Rolle kann hier die Homöopathie spielen? Auch das gilt es, zielgerichtet weiter zu erforschen.
Campace forscht in den Bereichen Antibiotikaresistenzen und Effekte von Homöopathika auf humane Tumorzelllinien und braucht für diese Arbeit ein breites Unterstützernetz.
Deshalb: Geht bitte im Internet auf die Seite unserer Crowdfunding-Kampagne und sorgt durch eure finanzielle Unterstützung dafür, dass die Forschung stattfindet, die wir uns alle wünschen. Als Dankeschön könnt ihr eine der attraktiven Prämien unserer Sponsoren wählen (Software, digitale Zeitschriften, Gutscheine etc.). Alternativ spendet ihr das Geld (steuerlich absetzbar) oder unterstützt Campace mit eurer Expertise und euren Kontakten.

Mehr Infos unter www.campace.org

Mit kollegialen Grüßen

Gregor Kindelmann

Projekt unterstützen

 

Graphik: punctum saliens
Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Campace, Gregor Kindelmann

Zur Funktionsoptimierung verwendet diese Seite Cookies und Social-Media-Buttons. 
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.

Weitere Informationen zu Cookies und SocialMedia-Buttons erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung