Niemand? Nun, es scheint eine Gruppe von Menschen zu geben, denen die homöopathischen Kügelchen Sorgen bereiten - wenn nicht gar Furcht einflößen. Sie selbst nennen sich SKEPTIKER. Sehr amüsant führt uns HaJo FRITSCHI in seiner brandaktuellen SATIRE "Angst vor Globuli?" vor Augen, wer die "Skeptiker" sind, wovor sie sich fürchten, wie sie agieren und warum.

 

Wer hat Angst vor Globuli?FORTSETZUNG: Ganz neu ist sie nicht, diese "Skeptiker"-Bewegung, doch in der allerletzten Zeit hat sie Fahrt aufgenommen bei ihrer Platzierung medienwirksamer Negativberichte zur Homöopathie - für HaJo Fritschi jetzt ein Anlass, ihr mit Geist und Humor zu begegnen.

Schon der Blick auf die Geschichte  - bis ins Frühjahr 2017 hinein - beschert dem Leser und der Leserin manch ein Aha-Erlebnis verbunden mit einem Schmunzeln - uns z.B. bei dem Phänomen "sklerosierender Scheuklappenwucherung an beiden lateralen Augenwinkeln" (S. 26). Mit vielen unterhaltsamen Beispielen belegt der Autor, wie wenig Wissenschaft der heilige Gral enthält, aus dem diejenigen schöpfen, die vorgeblich nur (Natur-)Wissenschaft gelten lassen.

Ach, wie schade, dass sich diese kurzen Zeilen auch nicht halb so vergnüglich lesen wie das Buch incl. seiner kreativen Bebilderung.

HaJo Fritschi: Angst vor Globuli? - BoD Books on Demand, Norderstedt 2017, 15,- € (ohne Gewähr)

Drucken Empfehlung per e-Mail