fb logo       youtube logo       instagramlogo

Fernstudium der Homöopathie - online und live

Unser Ziel ist, Ihnen eine Fernausbildung zu bieten, die gleichzeitig maßgeschneidert und flexibel ist, so dass Ihr Weg zur Homöopathie jederzeit an Ihre persönliche Lebens- und Arbeitssituation angepasst werden kann.  Und das auf qualitativ höchstem Niveau. Wie das geht? Mit unserem bewährten Baukastensystem, mit dem Sie Module und Bausteine fast beliebig kombinieren können ohne auf persönlichen Kontakt verzichten zu müssen.:

Vier inhaltliche Module

Merkmale unserer Module

Die Module sind inhaltlich gegliedert. Zu den genauen Inhalten  finden Sie unten auf der Seite einen Link.

Im Kernmodul erwerben Sie sich ein solides Fundament, um mit den Zertifikatsmodulen fortzufahren oder um die Homöopathie als Zusatztherapie in Ihrer Praxis anzuwenden.

Mit den drei „Zertifikatsmodulen“ sind Sie für alle Situationen gewappnet, die Ihnen in einer Naturheilpraxis begegnen.

Die Regelstudienzeit beträgt 35 Monate, wenn Sie nebenberuflich lernen (Empfehlung).

 Alle Module können einzeln gebucht werden.  

Merkmale unserer Lernbausteine

Über die methodischen Lernbausteine können Sie selbst bestimmen, welche Lernwege bzw. welche Kombinationen von Selbstlernen online und Präsenzunterricht am besten zu Ihren Zielen und Ihrer Lebenssituation passen.

Alle Bausteine können separat gebucht werden. Die e-Bausteine modulweise als Paket, die Praxistage wochenendweise.

Wir beraten Sie gern bei der Auswahl der Bausteine und Module.

e-Meeting

Medienunterstützter Live-Austausch mit anderen Teilnehmern und Dozenten.

  • Diskussiuonsforum 24/7
  • Monatliche Life-Videokonferenzen
  • Eigene Fälle vorstellen und diskutieren
  • Wo und wann Sie wollen

e-Homöopathie

Angeleitetes Selbststudium anhand vielfältiger Materialien auf unserer Lernplattform.

  • Zugriff 24/7
  • Monatliche Bereitstellung von Lernpaketen (Standard)
  • Skripte, Videos, interaktive Übungen, Fallstudien, Selbsttest, Quizzes

Button Demokurs

Praxistage

Praktisches Arbeiten in kleinen Gruppen in Rendsburg und Belm/Osnabrück.

  • 2,5 Tage intensiv miteinander arbeiten
  • Anamnesen
  • Fallanalysen
  • Sicheres Arbeiten mit Werkzeugen und Literatur
  • Letzter Schliff für die Zertifizierung*

* Für das vereinfachte Prüfungsverfahren der SHZ ist die Teilnahme an 160 UE (8 Wochenenden) obligatorisch.

  • e-Meeting

    Medienunterstützter Live-Austausch mit anderen Teilnehmern und Dozenten.

    • Diskussiuonsforum 24/7
    • Monatliche Life-Videokonferenzen
    • Eigene Fälle vorstellen und diskutieren
    • Wo und wann Sie wollen
  • e-Homöopathie

    Angeleitetes Selbststudium anhand vielfältiger Materialien auf unserer Lernplattform.

    • Zugriff 24/7
    • Monatliche Bereitstellung von Lernpaketen (Standard)
    • Skripte, Videos, interaktive Übungen, Fallstudien, Selbsttest, Quizzes

    Button Demokurs

  • Praxistage

    Praktisches Arbeiten in kleinen Gruppen in Rendsburg und Belm/Osnabrück.

    • 2,5 Tage intensiv miteinander arbeiten
    • Anamnesen
    • Fallanalysen
    • Sicheres Arbeiten mit Werkzeugen und Literatur
    • Letzter Schliff für die Zertifizierung*

    * Für das vereinfachte Prüfungsverfahren der SHZ ist die Teilnahme an 160 UE (8 Wochenenden) obligatorisch.

Stichworte zu den Bausteinen erhalten Sie jeweils per Klick auf das „+“. Handy: Slider unter der Grafik.

Zur Qualität...

Merkmale unserer Module

Ob am Ende Ihres Lernweges die Zertifizierung stehen soll, entscheiden ganz allein Sie selbst.

Unabhängig von Ihrer persönlichen Zielsetzung entsprechen aber alle Module dem hohen Qualitätsniveau der Stiftung Homöopathie-Zertifikat (SHZ)* - oft gehen sie auch erheblich darüber hinaus. 

Wenn Sie bereits das klare Ziel einer Zertifizierung vor Augen haben, können Sie sich schon auf unser Online-Trainingscamp freuen. Für Absolventen aller Module und Bausteine ist dies ein kostenloses Dankeschön. Alle anderen können es zu einem günstigen Preis hier buchen.

* Prinzipiell können Sie auch unabhängig vom Ausbildungsumfang die Zertifizierung erlangen. Die SHZ hat hierzu eine sogenannte „Autodidaktenprüfung“ vorgesehen. Für ein vereinfachtes Prüfungsformat (Verzicht auf eine mündliche Prüfung) ist es aber erforderlich, alle Module und die Praxistage zu absolvieren.

Sie suchen eine hochwertige Ausbildung, die vorwiegend im Präsenzunterricht stattfindet? Dazu erhalten Sie mehr Informationen hier.