ENERGYDRINKS gelten vielen als belebend und die Leistung steigernd. Nun hat sich bei Mäusen gezeigt, dass bestimmte Inhaltsstoffe das ERBGUT epigenetisch VERÄNDERN und die kognitiven Fähigkeiten der Nachkommen BEEINTRÄCHTIGEN können. Dagegen helfen auch keine vermeintlich intelligenzfördernden FISCHÖLKAPSELN.

 

Falsche Nahrung für MäuseFORTSETZUNG: Energydrinks locken überall und versprechen Erfrischung und Energie. Abgesehen von den üblichen Brausezutaten (Wasser, Zucker, Kohlensäure...) enthalten sie u.a. Coffein, Vitamine (besonders B-Vitamine) und das an verschiedenen Prozessen im Körper beteiligte Taurin.

Im Rahmen einer Studie am Deutschen Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) in Bonn wurden männliche Mäuse auf eine Diät gesetzt, die besonders viel Folsäure und Vitamin B12 sowie Methionin (das z.B. bei der Biosynthese von Taurin eine Rolle spielt) enthielt. Die Kost veränderte das Erbgut der Tiere im epigenetischen Sinne (also die Aktivität der Gene betreffend, ohne Veränderung der DNA-Sequenz). Es zeigte sich, dass die Nachkommen dieser Mäuse im Vergleich zum Nachwuchs normal gefütterter Tiere als Dummchen geboren wurden. Lernfähigkeit, Gedächtnis und räumliche Orientierung hatten gelitten.

Mäuse sind Mäuse, Menschen sind Menschen. Die Übertragbarkeit der Ergebnisse muss erst einmal offen bleiben. Dennoch: Lt. Wikipedia konsumieren zwar nur 3,2 % der Bundesbürger wenigstens einen Energydrink pro Woche, aber das sind über drei Millionen Menschen!

Übrigens: Die Wissenschaftler weisen darauf hin, dass in diesem Zusammenhang nicht nur an Energydrinks zu denken sei. Auch ein Übermaß an Folsäuretabletten oder an Produkten, die mit Folsäure angereichert sind, könne möglicherweise schädlich sein.

Und noch etwas: Vielleicht haben Sie schon mal gehört, dass FISCHÖLKAPSELN mit ihren OMEGA-3-FETTSÄUREN Schwangeren empfohlen werden, um die Intelligenz der Föten zu fördern. Eine australische Studie hat nun gezeigt, dass dies ein von den Herstellern in die Welt gesetztes Märchen ist.

Quelle: DocCheck News vom 6. und 7.4.2017
Mehr lesen zu Energydrinks
Mehr lesen zu Fischölkapseln

https://de.wikipedia.org/wiki/Energydrink; abgerufen am 6.4.17

Drucken Empfehlung per e-Mail