Metaanalysen zur Homöopathie

Überblick gewinnen - mit MetaanalysenEs existieren zahlreiche Analysen dieser Art. Zwei Studien werden immer wieder in den Medien zitiert:

Die Studie von K. Linde:

Linde K, Clausius N, Ramirez G, Melchart D, Eitel F, Hedges LV, Jonas WB: Are the clinical effects of homeopathy placebo effects? A meta-analysis of placebo-controlled trials. Lancet. 1997;350(9081):834-43. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9310601

Diese Studie fällt eindeutig positiv für die Homöopathie aus.

Die Studie von A. Shang und M. Egger:

Shang A, Huwiler-Müntener K, Nartey L, Jüni P, Dörig S, Sterne JA, Pewsner D, Egger M: Are the clinical effects of homoeopathy placebo effects? Comparative study of placebo-controlled trials of homoeopathy and allopathy. Lancet 2005 Aug 27-Sep 2;366(9487):726-32 http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16125589

Diese Studie schließt mit einem äußerst kritischen Fazit zur Homöopathie ab, weist jedoch nachweislich erhebliche wissenschaftliche Mängel auf.

Zu beiden Studien finden Sie weitere Informationen unter: http://www.informationen-zur-homoeopathie.de/?page_id=41

Drucken Empfehlung per e-Mail